Copyright 2018 - TSV Kenten

Fechten

homepage

Die Fechtabteilung des TSV Kenten sieht ihre Kernaufgabe in der Talentsichtung und -förderung.
Hierbei sehen sich alle Beteiligten in der besonderen Verantwortung für die jugendlichen Sportler. Mädchen und Jungen im Alter ab sechs Jahren werden von qualifizierten Trainern und Übungsleitern zunächst bis zur Turnierreife ausgebildet. Nach bestandener Fechtprüfung besuchen die jungen Fechterinnen und Fechter nationale und internationale Turniere. Die lange Liste erfolgreicher Sportler, die im TSV-Kenten gesichtet und ausgebildet wurden, spricht für sich.
Seit fast 30 Jahren veranstaltet die Fechtabteilung große Fechtturniere für A-Jugend-, die von in- und ausländischen Vereinen gerne besucht werden. Das „Willy-Schlegelmilch-Gedächtnisturnier" gehört mittlerweile zu den größten Jugendsäbelturnieren Europas. Außerdem führt der Verein für den NRW-Raum ein Schüler- und B-Jugend-Turnier durch. Der Krokodil-Cup ist auch ein Ranglistenturnier für den rheinischen Fechterbund geworden.

Die Fechtabteilung des TSV Kenten sieht ihre Kernaufgabe in der Talentsichtung und -förderung.
Hierbei sehen sich alle Beteiligten in der besonderen Verantwortung für die jugendlichen Sportler. Mädchen und Jungen im Alter ab sechs Jahren werden von  qualifizierten Trainern und Übungsleitern zunächst bis zur Turnierreife ausgebildet. Nach bestandener Fechtprüfung besuchen die jungen Fechterinnen und Fechter nationale und internationale Turniere. Die lange Liste erfolgreicher Sportler, die im TSV-Kenten gesichtet und ausgebildet wurden, spricht für sich.
Seit fast 30 Jahren veranstaltet die Fechtabteilung  große Fechtturniere für A-Jugend-, die von in- und ausländischen Vereinen gerne besucht werden. Das „Willy-Schlegelmilch-Gedächtnisturnier" gehört mittlerweile zu den größten Jugendsäbelturnieren Europas. Außerdem führt der Verein für den NRW-Raum ein Schüler- und B-Jugend-Turnier durch. Der Krokodil-Cup ist auch ein Ranglistenturnier für den rheinischen Fechterbund geworden.